Sushi und Schweinebraten

„Mein Deutsch ist noch nicht perfekt“, sagt Rieko Sakai entschuldigend. Dabei kann sich die 32-jährige Japanerin schon richtig gut verständigen, wenn man bedenkt, dass sie erst seit einem Jahr in Deutschland lebt. „Ich habe an der Volkshochschule einen Deutschkurs gemacht und lerne jeden Tag ein paar neue Wörter. Von der Kursteilnehmerin ist sie inzwischen zur Lehrerin geworden. Rieko Sakei unterricht an der Hochschule Harz Business-Englisch und gibt an der Volkshochschule Kurse in Japanischer Küche, erklärt, wie man Sushi zubereitet, wie man Mangas zeichnet oder Origami-Kunstwerke faltet. Auch einen Sprachkurs „Japanisch für Anfänger“ bietet die Neu-Darlingeröderin an ...  >>>